Nächste Derbyniederlage

FC Hirschhorn - SV Eberbach 2:4 (0:2)

Am vergangenen Sonntag unterlag der FC Hirschhorn dem SV Eberbach im Derby mit 2:4-Toren. Durch diese Niederlage fällt der FCH auf den 13. Tabellenplatz der Kreisklasse A (11 Spiele, 3 Siege, 24:31 Tore, 11 Punkte).

Spielverlauf: Die Gäste kamen besser in die Partie und gingen in der 16. Spielminute durch Steffen Manser in Führung. Zwanzig Minuten später erhöhte Manser die Führung und traf zum 0:2-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur drei Minuten, ehe Manser seinen dritten Treffer erzielte. Mit dem Treffer von David Galm zum 0:4 war die Partie in der 67. Minute vorzeitig entschieden. Daran vermochte auch ein Doppelpack (70’ und 91’) Steffen Kittlels zum 2:4 Endstand nichts mehr zu ändern.

Startelf: Lamjed Alouini, André Kuhn, Sören Schreyer, Julian Willinger, Michael Steter, Florian Bergmann, Simon Schön, Robin Fernandez (46’), Steffen Kittel, Marcel Fink (63’), Manuel Konradi (63’)

Eingewechselt: Tobias Hühn (46’), Steffen Albert (63’), Pascal Schenk (63’)

Reserve: Tobias Kuhn (ETW)

Fotos vom Spiel, FCH in Schwarz-Weiß

Fotos: Klaus Albert