Toller Arbeitseinsatz / Rekordzeit

Toller Arbeitseinsatz 

„Umrandung in Rekordzeit wieder aufgebaut“

(ka) Der Vorstand rief über die Internetseite/ Stadtanzeiger/ RNZ die Mitglieder dazu auf, am Sonntag, 4. Februar die Umrandung (Bandenwerbung) wieder aufzubauen.

Da die Verantwortlichen ein wenig Angst hatten, dass beim Fastnachtsumzug auch die Sportplätze als Parkplätze verwendet werden, entschloss man sich die Umrandung trotz Hochwassergefahr, die im Winter immer besteht wieder einzusetzen.
Mehr als 20 Personen aus verschiedenen Abteilungen vom FCH kamen pünktlich um 11:00 Uhr auf den Sportplatz. In Rekordzeit von knapp über 1 Stunde wurden die Bandenwerbungen wieder an den entsprechenden Stellen eingesetzt.

Der 2. Vorstand Gottlieb Fink und die 3. Vorsitzende Brigitte Fink sorgten für die notwendige Stärkung nach getaner Arbeit, freuten sich über den gelungenen Arbeitseinsatz und bedankten sich bei den Helfern.
So und nur so, stellt man sich die Unterstützung von den Mitgliedern vor. Die beiden Vorsitzenden bedankten sich noch mit einem kleinen Präsent bei „Platzwart“ Georg Leitner und hoffen, dass der Neckar weiter in seinem Bett bleibt.