Winterfeier 2017/18

Innerhalb der stets abwechslungsreichen Jahresverläufe gibt es im Kalender des FC Hirschhorn eine Konstante: den Veranstaltungsort der Weihnachtsfeier – die „Goldene Pfanne“. Und diese Treue wurde auch in diesem Jahr belohnt, denn die gesamte Mannschaft der Goldenen Pfanne sorgte einmal mehr zuverlässig für die angemessenen Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Feier.    

Die Begrüßung übernahm der erst kürzlich ernannte 1. Vorsitzende Lars Plenge. Dieser nutzte die Gelegenheit und dankte allen Helfern, die am Abbau des Sportplatzes aufgrund des Hochwasser beteiligt waren. Danach übernahm der Vorsitzende des Veranstaltungsausschusses Ronny Schatzer die Moderation des Abends. Nach dem gewohnt sehr guten Essen, nutzten André Kuhn und Thomas Schätzle die Möglichkeit, im Namen des Spielausschusses Spieler der Aktivenmannschaft zu ehren:

‚Meiste Trainingsbeteiligungen’ Julian Willinger

‚Bester Newcomer‘ Tobias Hühn

‚Spieler des Jahres‘ Sören Schreyer

‚Besonderer Dank‘  Trainerteam Steffen Kittel und Francesco Guida

Eine besondere Danksagung richtete Lars Plenge zudem an die ehemaligen Vorsitzenden Frank Albert und Rainer Heckmann, für deren unermüdlichen Einsatz während der letzten Jahre. Frank Albert ergriff im Anschluss das Wort und dankte im Namen beider für das entgegengebrachte Vertrauen sowie für die Bereitschaft des neuen Vorstandsteams, welches, nach seiner Einschätzung, sehr gut besetzt sei. 

Im weiteren Verlauf des Abends folgte die allseits beliebte Tombola, welche in diesem Jahr mit einer neuen Höchstzahl an spektakulären Preisen aufwartete. Zu bereits fortgeschrittener Stunde beschloss, wie üblich und von allen geschätzt, die Gulaschsuppe des Hauses den kulinarischen Teil des Abends.

Der FC Hirschhorn bedankt sich bei den Mitgliedern des Vergnügungsausschuss für dessen organisatorischen Einsatz, allen Spendern der Tombolapreise sowie dem Team der Goldenen Pfanne, welches den reibungslosen Ablauf des Abends ermöglichte.

Bilder vom Abend:

Fotos: Klaus Albert