Corona-Update: Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt

In Anbetracht der aktuellen Situation sowie der gestern bereits verkündeten Bund-Länder-Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie, ist der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb ab sofort eingestellt. Die Regelungen gelten zunächst nur bis zum 30.11.2020.

Bereits gestern wurde bekannt: Die aktualisierte Allgemeinverfügung im Kreis Bergstraße lässt weder die Durchführung von Trainingsbetrieb noch Heimspielen zu. Zudem teilte heute der Badische Fußballverband mit, den Spielbetrieb im Amateurfußball vollständig auszusetzen. Hier der Beginn der bfv-Erklärung im Wortlaut:

Die Fußballverbände haben entschieden, den Spielbetrieb in Baden-Württemberg mit sofortiger Wirkung ab heute, 29.10.2020, bis zum 30.11.2020 einzustellen.

Am gestrigen Tag haben Bund und Länder weitere sehr einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die explosionsartige Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren und sollen am kommenden Montag, 2. November 2020, in Kraft treten. Im Amateurfußball wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein.

Die gesamte Mitteilung ist über diesen Link zu erreichen: Mitteilung bfv

Bei neuen Entwicklungen informieren wir an dieser Stelle tagesaktuell.

– Der Vorstand –

Quelle: Badischer Fußballverband e.V.