FCH bezwingt Tairnbach und erreicht Viertelfinale

SG Tairnbach - FC Hirschhorn 1:2 (0:1)

Am vergangenen Donnerstag bezwang Hirschhorn in einer hart umkämpften Partie den Gastgeber Tairnbach mit 2:1-Toren.

Spielverlauf: Die Partie begann vielversprechend: Bereits in der 10. Spielminute erzielte Spielertrainer Steffen Kittel das 0:1. Nach dem Seitenwechsel dauerte es 13 Minuten, ehe Maximilian von Weyhrother zum 1:1 ausglich. Als die die Verlängerung näher rückte, gelang Simon Schön letztlich der Treffer zum entscheidenden 1:2.

Startelf: Felix Merz, Marc Mölle, Sören Schreyer, Oliver Martin, Robin Fernandez (73.), Julian Willinger, Simon Schön, Hosain Mohamadi, Simon Schindler (46.), Steffen Kittel, Torben Flachs

Eingewechselt: Sandro Martin (46.), Florian Ehrmann (73.)

Reserve: Christian Schätzle, Manuel Konradi, Ronny Schatzer, Nico Neuer