FCH gelingt Befreiungsschlag

FC Hirschhorn – 1. FC Mühlhausen II 2:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntag bezwang Hirschhorn den Gegner aus Mühlhausen mit 2:1-Toren. Dank des Erfolges springt der FCH auf den 12. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (13 Spiele, 26:30 Tore, 14 Punkte). 

Spielverlauf: Trotz der weiterhin angespannten Personalsituation startete Hirschhorn gut in die Partie und kam in der 19. Minute durch Marcel Fink zum 1:0. Lediglich acht Minuten später glich der Favorit durch Meikel Wölm zum 1:1-Pausenstand aus. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur zwölf Minuten, dann erzielte Torben Flachs den Treffer zum 2:1-Endstand. Durch den Sieg erhöht der FCH den Punkteabstand zu den Abstiegsrängen etwas.

Startelf: Dustin Vollmer, Marc Mölle, Sören Schreyer, Oliver Martin, Simon Schindler (65.), Gregor Köhler, Marcel Fink (59.), Simon Schön, Florian Ehrmann, Sandro Martin, Torben Flachs (86.)

Eingewechselt: Michael Stelter (59.), Yannick Heinzmann (65.), Christian Schätzle (86.)

Reserve: Felix Merz, Julian Willinger

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos : Klaus Albert