FCH Unterliegt Pfaffengrund

TSV Pfaffengrund – FC Hirschhorn 3:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntag unterlag Hirschhorn dem TSV Pfaffengrund trotzt einer guten Leistung mit 1:3-Toren. Nach zwei absolvierten Partien belegt der FCH den fünften Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (2 Spiele, 1 Sieg, 4:3 Tore, 3 Punkte).

Spielverlauf: Die Gäste gingen in der 26. Spielminute durch Tizian Spicocchi in Führung. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erzielte Torben Flachs den Treffer zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel dauerte es gut 15 Minuten, ehe Sebastian Treiber das 2:1 für die Hausherren erzielte. Lediglich eine Minute später traf dann Sebastian Werle per Strafstoß zum 3:1-Endstand, denn Hirschhorn bekam trotz einer guten Leistung und mehreren guten Chancen nichts mehr Zählbares aufs Tableau.

Startelf: Felix Merz, Marc Mölle, Christian Schätzle (85.), Oliver Martin, Robin Fernandez, Simon Schön, Gregor Köhler (46.), Michael Stelter (65.), Florian Ehrmann (65.), Steffen Kittel, Torben Flachs

Eingewechselt: Sandro Martin (46.), Simon Schindler (65.), Hosain Mohamadi (65.), Nico Neuer (85.) 

Reserve: Dustin Vollmer, Manuel Konradi

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert