Hirschhorn gelingt später Ausgleich

SG Dielheim - FC Hirschhorn 2:2 (2:0)

Am vergangenen Sonntag gelang Hirschhorn im Spiel gegen den Gastgeber Dielheim ein spätes Unentschieden. Angesichts des erneuten Punktgewinns hält der FCH Anschluss auf die Nicht-Abstiegszone der Kreisklasse A Heidelberg (13 Spiele, 18:35 Tore, 8 Punkte).

Spielverlauf: Der Spielverlauf deutete zunächst nicht auf einen Punktgewinn Hirschhorns hin: In der 30. Minute erzielte Daniel Pichler das 1:0 für Dielheim und lediglich fünf Minuten später erhöhte Philipp Öhler auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel dauerte es 20 Minuten, ehe André Kuhn den 2:1-Anschluss erzielte. Fünf Minuten vor Spielende erzielte dann Lukas Beck den Treffer 2:2-Endstand.

Startelf: Tobias Kuhn, Oliver Martin, Sören Schreyer, André Kuhn, Michael Stelter, Simon Schindler (68‘), Florian Bergmann, Manuel Konradi (46‘), Thorben Flachs (76‘), Steffen Kittel, Julian Walz (72‘)

Eingewechselt: Marcel Fink (46‘), Julian Willinger (68‘), Lukas Beck (72‘), Marc Mölle (76‘)

Reserve: Felix Merz