Hohe Niederlage gegen Tabellenführer

TSV Rettigheim - FC Hirschhorn 6:1 (3:0)

Am vergangenen Sonntag unterlag Hirschhorn dem Tabellenführer aus Rettigheim deutlich mit 1:6-Toren. Nach nun 27 absolvierten Partien belegt der FCH weiterhin den fünften Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (27 Spiele, 14 Siege, 60:44 Tore, 46 Punkte).

Spielverlauf: Für Hirschhorn begann die Partie denkbar schlecht, denn bereits in der siebten Minute erzielte Sebastian Schmitt die Führung für Rettigheim. Lediglich sieben Minuten später erhöhte Schmitt sogar auf 2:0. Noch vor Anbruch der 30 Minute baute der Tabellenführer die Führung durch Lennart Burkhard weiter aus.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur zwei Minuten, ehe Spielertrainer Steffen Kittel auf 3:1 verkürzen konnte. Die Hoffnung auf ein Comeback währte jedoch nur kurz, denn nur zwei Minuten später stellte Bryan Kohler den alten Abstand mit dem Treffer zum 4:1 wieder her. Mit dem Tor von Daniel Herbold zum 5:1 war die die Partie dann endgültig entschieden.  Den 6:1-Schlusspunkt setzte schließlich Lennart Burkhard in der 87. Minute.    

Startelf: André Kuhn, Sören Schreyer, Gregor Köhler, Julian Willinger, Michael Stelter (83’), Florian Bergmann, Manuel Konradi (70’), Robin Fernandez, Marc Mölle, Marcel Fink (83’), Steffen Kittel

Eingewechselt: Tobias Hühn (70’), David Hötten (83’), Paul Streffer (83’)