Kittel triff dreifach: FCH holt ersten Saisonsieg

FC Hirschhorn – FC Rot II 4:2 (0:0)

Am vergangenen Sonntag bezwang der FC Hirschhorn den FC Rot II mit 4:2-Toren. Durch den Erfolg springt der FCH auf den 4. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (2 Spiele, 1 Sieg, 7:6 Tore, 3 Punkte).

Spielverlauf: Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Steffen Rössler brachte dann die Gäste unmittelbar nach dem Seitenwechsel mit 0:1 in Führung. Im Anschluss drehte Spielertrainer Steffen Kittel auf und sorgte mit seinem Doppelpack (51./63.) für das zwischenzeitliche 2:1. In der 71. Minute erhöhte Marcel Fink sogar auf 3:1 für Hirschhorn. Für das zweite Tor der Gäste war Raphael Grün verantwortlich, der in der 73. Minute zum 2:3 traf. Mit dem 4:2 in der 79. Minute sicherte Kittel dem FCH schließlich den ersten Saisonsieg.

Startelf: Dustin Vollmer, Robin Fernandez, Sören Schreyer, Gregor Köhler, Oliver Martin, Julian Willinger, Sandro Martin (64.), Simon Schön, Marcel Fink (89.), Yannick Heinzmann (90.), Steffen Kittel

Eingewechselt: André Kuhn (64.), Felix Merz (89.), Christian Schätzle (90.)

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert