Kittel trifft spät: FCH gelingt erfolgreicher Start

FC Hirschhorn - SpG Dilsberg/Bammental II 3:2 (0:0)

Am vergangenen Sonntag bezwang der FC Hirschhorn die Gäste aus Dilsberg bzw. Bammental dank eines späten Tores. Aufgrund des Sieges verlässt der FCH die Abstiegsränge und hat nun einen Punkt Vorsprung auf die beiden letztplatzierten (16 Partien, 25:44 Tore, 12 Punkte).

Spielverlauf: Nach einer torlosen ersten Halbzeit dauerte es 13 Minuten, ehe die Gäste durch Daniel Flick in Führung gingen. Jedoch glich Julian Walz nur sechs Minuten später für den FCH zum 1:1 aus. In der 75. Minute erzielte Moritz Schunk den Treffer zur erneuten Führung der Gäste. In der 88. Minute gelang Oliver Martin zunächst der Treffer zum abermaligen Ausgleich und kurz vor Ende der Partie erzielte Spielertrainer Steffen Kittel schließlich den 3:2-Siegtreffer.(90+2) 

Aufstellung: Tobias Schäfer, Michael Stelter, Julian Willinger, Oliver Martin, Robert Petcu, Marc Mölle (80’), Florian Bergmann, Manuel Konradi (68’), Robin Fernandez (58’), Julian Walz, Steffen Kittel

Eingewechselt: Pascal Schenk (58’), Gregor Köhler (68’) Marcel Fink (80’)

Reserve: Felix Merz, David Hötten

Bilder vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert