Sportwerbewoche 2018: Ordentliche Resonanz trotz hoher Temperaturen

An drei Tagen, zwischen dem 03. und 05. August, richtete der FC Hirschhorn in diesem Jahr die Sportwerbewoche aus. 

Und obwohl die Resonanz trotzt der hochsommerlichen Temperaturen als ordentlich zu bezeichnen war, setzt sich der Trend verringerter Besucherzahlen insgesamt offenbar fort, gleichwohl einzelne Angebote durchaus angenommen wurden.

So fand im Anschluss an die teilweise hoch ansehnlichen Freundschaftsspiele zwischen dem SV Moosbrunn und dem FC Finkenbachtal sowie der SG Rothenberg und dem TSV Neckarbischhofsheim das Soft Opening der Beach Bar großen Anklang.

Am darauffolgenden Tag nahmen insgesamt 10 Mannschaften am Beachvolleyball-Turnier teil. Den wenigen Zuschauern wurden dabei zahlreiche sehenswerte Spielzüge und Rettungsaktionen geboten, teilweise sorgte die Kombination aus Bier und sportlicher Aktivität auch für das ein oder andere Kuriosum im Sand. Danach feierten die Mannschaften und zahlreiche weitere Gäste an der Beach Bar bis in die frühen Morgenstunden. Der letzte Tag der Sportwerbewoche stand dann ganz im Zeichen des Nachwuchses sowie verdienter Mitglieder. Dem Bambini-Turnier folgten mehrere Einlagespiele verschiedener FCH-Jugenden.

Im Laufe des Tages nutzte der Vorstand die Möglichkeit, um gleich mehrere Ehrungen zu vollziehen. Geehrt für ihre langjährige Treue wurden Helmut Grab (40 Jahre Mitgliedschaft) und Bernd Zimmermann (50 Jahre Mitgliedschaft). Außerdem bedankte sich der Verein ausdrücklich bei Roswitha Berthold, Georg Leitner, Dustin Vollmer und Paul König.

 

 

 

Bilder: Klaus Albert