SpG unterliegt in torreicher Partie

VfB Schönau – SpG Neckarsteinach I / Hirschhorn II 5:4

Am vergangenen Sonntag unterlag die Spielgemeinschaft dem VfB Schönau mit 4:5-Toren. Die SG verbleibt dadurch auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse B Heidelberg (14 Spiele, 17:68 Tore, 4 Punkte).

SpG holt Remis

SpG Neckarsteinach I / Hirschhorn II – SV Moosbrunn 0:0 (0:0)

Am Sonntag trennten sich die Spielgemeinschaft und der SV Moosbrunn unentschieden. Trotz des Punktgewinns verbleibt die SG auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse B Heidelberg (13 Spiele, 13:63 Tore, 4 Punkte).

Sponsoring und Engagements: Bandenwerbung

Zu Beginn der Saison 21/22 konnten wir alte und neue Bandenpartner für uns gewinnen.

Wieder mit dabei ist die LVM Versicherung – Anke Throm, die, aufgrund eines neuen Trikotsatzes für die erste Mannschaft, vorerst ihre langjährige Bandenpartnerschaft unterbrach.

Neu mit dabei, und das in gleich dreifacher Ausführung, ist das Autohaus Käsmann in Mosbach.

Wir bedanken uns für das Engagement der neuen Partner und allen langjährigen für Ihre Unterstützung!

C-Jugend: Verdiente Heimspiel-Niederlage

JSG Steinachtal – TSV Wieblingen 0:4 (0:2)

Am vergangenen Samstag trat die C-Jugend der JSG Steinachtal bei sonnigem und kühlem Herbstwetter das Heimspiel in Neckarsteinach gegen den TSV Wieblingen an.

Es wurde das erwartet schwere Spiel, leider jedoch auch mit einem unerwartet deutlichen Ausgang zu Gunsten unserer Gäste. Bereits nach zwei Spielminuten konnte Wieblingen durch einen schnörkellos vorgetragenen Angriff mit 0:1 in Führung gehen. Leider sah unsere Abwehr da gar nicht gut aus und war in Gedanken wohl noch in der Kabine. Dann wogte das Spiel lange Zeit hin und her und unsere Mannschaft versäumte es in der 34. Spielminute einen zugesprochenen Foulelfmeter im Tor zum Ausgleich zu versenken. Hier hätte das Spiel eine Wendung nehmen können! Stattdessen erhöhte der Gast in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit auf 0:2 (35. +2 Spielminute).

Unser Team kam dann etwas verbessert in die 2. Halbzeit zurück. Es konnten einige Abschlüsse herausgespielt werden, die jedoch nicht von Erfolg gekrönt waren. Viele Bälle verliefen auch im Nichts oder fanden nur die Füße des Gegners. Man wirkte unkonzentriert und teilweise fahrig. Zumindest in der Kommunikation untereinander erlebte man die Mannschaft im Vergleich zur Vorwoche verbessert.

Der Gegner war spielerisch nicht wesentlich im Vorteil, jedoch stand Wieblingen wesentlich besser, die Ballverlustrate war niedriger,  die Passgenauigkeit war deutlich höher, man kämpfte körperlich robust und trug Angriffe, oft mit langen Bällen über unsere Abwehr, zielgerichtet vor. Aufgrund von Vorteilen auch in der Grund- und Endschnelligkeit konnte unser Gast am Ende die Führung noch auf 0:4 ausbauen (Tore in der 63. und 67. Spielminute).

Alles in allem ein ernüchterndes Ergebnis, welches alle etwas ratlos zurück ließ. Hier ist nun intensive und gute Trainingsmitarbeit in der Woche gefordert, um dann im nächsten Spiel gegen den FC Astoria Walldorf 5 endlich wieder punkten zu können!

SpG verliert erneut

ASC Neuenheim III – SpG Neckarsteinach I / Hirschhorn II 6:1 (4:1)

Am Sonntag unterlag die Spielgemeinschaft dem Gastgeber aus Neuenheim mit 1:6-Toren. Aufgrund der erneuten Niederlage fällt die SG auf den letzten Tabellenplatz der Kreisklasse B Heidelberg (12 Spiele, 13:63 Tore, 3 Punkte).

Torschütze für die Spielgemeinschaft: Robin Fernandez (38. zum 4:1)

Derby endet unentschieden

FC Hirschhorn – SG Rockenau 2:2 (2:2)

Am vergangenen Sonntag trennten sich der FC Hirschhorn und der Gast aus Rockenau unentschieden mit 2:2-Toren. Aufgrund Punktgewinns springt der FCH auf den 6. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg AB (9 Spiele, 21:19 Tore, 11 Punkte).

Spielverlauf: Die Gäste kamen besser in die Partie, denn Roman Lauchner traf nach bereits zehn Minuten zum 0:1. Die Rückstand hielt jedoch nur sieben Minuten an, dann glich Marcel Fink, nach einer Vorlage durch Torben Flachs, zum 1:1 aus. In der 29. Minute stellte Kevin Popek mit dem Treffer zum 1:2 den alten Abstand wieder her. Fünf Minuten vor der Halbzeit erzielte Torben Flachs, in Szene gesetzt von Simon Schön, den Treffer zum 2:2-Endstand.

Startelf: Felix Merz, Marc Mölle, Christian Schätzle (58.), Oliver Martin, Michael Stelter, Julian Willinger, Torben Flachs, Simon Schön, Sandro Martin, Marcel Fink (46.), Steffen Kittel

Eingewechselt: Pascal Schenk (46.), Florian Bergmann (58.)

Reserve: Nico Neuer

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert

SpG unterliegt deutlich

SpG Neckarsteinach I / Hirschhorn II – TSV Handschuhsheim 0:4 (0:1)

Am Sonntag unterlag die Spielgemeinschaft dem Gegner aus Handschuhsheim mit 0:4-Toren. Trotz der erneuten Niederlage bleibt die SG noch auf dem vorletzten Tabellenplatz der Kreisklasse B Heidelberg (11 Spiele, 12:57 Tore, 3 Punkte).

Alte Herren FC Hirschhorn: Aufruf

Einladung und Erinnerung zum gemeinsamen AH Essen am Samstag den 30.10. um 18:30 Uhr im Balkan-Grill in Hirschhorn – Ersheim: Eingeladen sind alle AH Mitglieder. Ein reichhaltiges Buffet und ein gemütlicher gemeinsamer Abend erwarteten uns. 3G Regelung findet Anwendung. Bitte um pünktliches Erscheinen. Nachmeldungen bei „Josch“ Tomislav Jovic oder der sportlichen Leitung auf den bekannten Kommunikationswegen möglich.

An dieser Stelle ein Aufruf an interessierte Kicker: Wir trainieren jeden Dienstagabend von 18:30 bis 20:15 Uhr. Aktuell immer noch draußen auf dem Nebenplatz auf dem FCH Gelände. In der Winterzeit, drinnen in der Halle in der Jahnstraße. Immer vorausgesetzt, die Coronasituation lässt ein Training zu. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei der sportlichen Leitung (Dirk Grad und Andreas Müller) melden. Oder einfach am Dienstag auf dem Trainingsgelände vorbeischauen und unverbindlich reinschnuppern.

Dirk Grad (0151-17343455) oder Andreas Müller (0177-9619279)

Oder per Mail an:

alte-herren-fch@web.de