Aufruf zur Unterstützung

Liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

auch in diesem Jahr beteiligt sich der FCH an der Ausrichtung der Hirschhorner Flohmärkte. Hierfür benötigen wir erneut die rege Unterstützung aller mit dem Verein verbundenen Personen an insgesamt fünf Sonntagen. Jeder Termin ist in drei Schichten unterteilt (6-10 Uhr / 10-14 Uhr / 14-17 Uhr), pro Schicht werden sechs Helfer benötigt. 

Der nächste Flohmarkt wird am 14. April stattfinden. Für diesen Termin sind noch zahlreiche Posten für die Schichten zwei und drei zu besetzen.

Die übrigen Flohmärkte finden an folgenden Tagen statt: 05. Mai / 07. Juli / 15. September / 06. Oktober. Auch für diese Termine können bereits Schichten belegt werden.

Anmeldungen und Nachfragen bitte an Rainer Heckmann unter 0159 05 246 348.

Vielen Dank!

 

– Der Vorstand –  

Blitzstart sichert Auswärtserfolg

TSV Pfaffengrund - FC Hirschhorn 0:3 (0:2)

Am vergangenen Sonntag bezwang Hirschhorn den Gastgeber aus Pfaffengrund mit 3:0. Dank des Punktgewinns springt der FCH auf den 4. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (18 Spiele, 10 Siege, 43:22 Tore, 34 Punkte). 

Spielverlauf: Hirschhorn kam gut in die Partie, denn bereits in der 6. Spielminute erzielte  Steffen Kittel den Führungstreffer. Lediglich acht Minuten später erhöhte Gregor Köhler auf 0:2. Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 81. Minute, dann erzielte Florian Bergmann den 0:3-Endstand.

Startelf: Tobias Schäfer, Robert Petcu, Oliver Martin, Sören Schreyer, Julian Willinger, Florian Bergmann, Gregor Köhler, Robin Fernandez (62’), Marc Mölle (87’), Steffen Kittel, Marcel Fink (86’)

Eingewechselt: Michael Stelter (62’), Manuel Konradi (86’), Tobias Hühn (87’)

E-Jugend erreicht 3. Platz

Jugend-Hallentrunier in Lobenfeld

Fernab des Rasens konnten unsere E-Jugendlichen jüngst einen Erfolg feiern. In Lobenfeld erreichten die Kicker den 3. Platz des dortigen Hallenturniers.

Die E-Jugend trainiert ab nächster Woche (KW 12; 18. bis 24.03.) übrigens immer Dienstag und Donnerstag von 17:15 bis 19:00 Uhr. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich dazu eingeladen.

Gelungener Rückrundenauftakt

FC Hirschhorn - FC Dossenheim II  2:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntag bezwang Hirschhorn den Gast aus Dossenheim aufgrund eines späten Tores knapp mit 2:1. Dank des Punktgewinns festigt der FCH den 6. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (17 Spiele, 9 Siege, 40:22 Tore, 31 Punkte).

Spielverlauf: Die Gäste kamen zunächst besser in die Partie: Sowohl in der vierten als auch in der fünften Spielminute begünstigten zwei individuelle Unachtsamkeiten in Hirschhorns Defensivreihe die Angriffe Dossenheims, welche erst durch den beherzten Einsatz von Torhüter Schäfer gestoppt werden konnten. Bis zur ersten Tormöglichkeit der Hausherren vergingen gut zehn Minuten, dann setzte ein langer Ball den in den Strafraum eingelaufenen Kittel in Szene, der jedoch mit seinem Drehschuss das Tor knapp verpasste. Bis zur 30. Minute verflachte die Partie dann zusehends, obwohl beide Mannschaften durchaus bemüht und engagiert auftraten. Angesichts des bisherigen Verlaufes etwas überraschend, gingen die Gäste ausgerechnet in dieser Spielphase in Führung: In der 35. Minute kam Marius Kunz relativ unbedrängt im Strafraum des FCH zum Abschluss und erzielte das 0:1. In der Folge erhöhte Hirschhorn den Einsatz und glich in der 44. Minute durch Spielertrainer Steffen Kittel zum 1:1 aus. Dem Treffer ging eine sehenswerte Ballstafette voraus, die Florian Bergmann mit dem entscheidenden Pass auf Kittel krönte. 

Nach dem Seitenwechsel startete die Partie vielversprechend: Zunächst erspielten sich die Hausherren einige, teilweise gute, Abschlüsse und in der 56. Minute traf Dossenheim, bereits zum zweiten Mal, nur Aluminium. In der Folge verlor das Match dann leider spielerisches Niveau und war fortan geprägt von einfachen Ballverlusten und fehlerhaftem Aufbauspiel. Dieser Zustand relativer Ereignislosigkeit hielt bis zur 83. Minute, dann initiierte Kittel einen Angriff über die linke Seite und spielte damit den eingewechselten Schenk frei, dessen Abschluss verfehlte das Ziel nur  knapp. Lediglich fünf Minuten später drang der FCH erneut über den linken Flügel bis zur Grundlinie des gegnerischen Strafraums vor: In einer zunächst unübersichtlichen Szene schien die Situation bereits geklärt, doch Kittel konnte den Ball zurückerobern und beförderte diesen aus wenigen Metern über die Torlinie zum 2:1. Die knappe Führung geriet nochmals kurz in Gefahr, als der Schiedsrichter in der 94. Spielminute auf indirekten Freistoß innerhalb des Hirschhorner Strafraums entschied, glücklicherweise verpasste der Ball sein Ziel deutlich.

Startelf: Tobias Schäfer, Robert Petcu, Oliver Martin, André Kuhn, Julian Willinger, Florian Bergmann, Gregor Köhler, Marc Mölle (57’), Robin Fernandez (69’), Marcel Fink, Steffen Kittel

Eingewechselt: Pascal Schenk (57’), Michael Stelter (69’)

Reserve: Manuel Konradi

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert

09. März, da war doch was!

(ka) Am 09.März 1909 wurde der Fußballverein in Gasthaus „Engel“ in Hirschhorn gegründet und wird somit 110 Jahre alt.

Unser FC Hirschhorn erlebte viele Höhen und Tiefen in der langen Vereinsgeschichte. Das 100- jährige wurde groß gefeiert. Hierzu wurden fünf Arbeitskreise gebildet, die verschiedene Events über zwei Jahre lang vorbereiteten.(Festakt, Sommerevent, FCH-Ball)

Am 14. März 2009 fand dann der Festakt zum Jubiläum im Bürgerhaussaal statt, zu dem viele prominente Gäste kamen und Grußworte und Geschenke überbrachten.

Hier könnt ihr euch noch einmal den Film mit hinterlegter Musik über die Historie unseres Vereins ansehen, der am Festakt vorgeführt wurde.

Die folgenden Bilder zeigen einen Ausschnitt von dem Abend und die Mannschaften die ihre Fußballschuhe im Jubiläumsjahr für unseren FCH schnürten.

Dank des Vereins an alle Helfer der Jugendspieltage

Erfolgreiche Jugend-Hallenspieltage

An den Wochenenden zwischen dem 19. und 27. Januar richtete der FC Hirschhorn mehrere Hallenspieltage der B-, C-, D-, E- und F-Jugend aus.

An jedem der vier Spieltage waren unsere Jugendbetreuer und freiwilligen Helfer von morgens bis abends im Einsatz und stellten somit den reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs sowie die Verpflegung der Jugendkicker sicher. 

Der Verein dankt an dieser Stelle deshalb ausdrücklich unserer Jugendleiterin Nicole Vollmer, den Trainern der beteiligten Jugendmannschaften sowie allen Eltern für ihre Hilfe. Ohne deren Einsatz wäre diese Veranstaltung solch organisatorischen Aufwandes nicht möglich gewesen.

– Der Vorstand – 

Winterfeier 2018/19

Innerhalb der stets abwechslungsreichen Jahresverläufe gibt es im Kalender des FC Hirschhorn eine Konstante: den Veranstaltungsort der Weihnachtsfeier – die „Goldene Pfanne“. Und diese Treue wurde auch in diesem Jahr belohnt, denn die gesamte Mannschaft der Goldenen Pfanne sorgte einmal mehr zuverlässig für die angemessenen Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Feier.    

Die Begrüßung übernahm der 1. Vorsitzende Lars Plenge. Dieser nutze den Rahmen, um auf die Entwicklung des Vereins innerhalb der letzten Monate zurückzublicken. Das Fazit war dabei durchaus positiv, da die Leistungen der Aktiven innerhalb der aktuellen Spielzeit konstant positiv ausfielen und – obwohl die Ergebnisse es nicht immer vermuten lassen – die Entwicklungen der einzelnen Jugendabteilungen vielsprechend seien. Danach übernahm der Vorsitzende des Veranstaltungsausschusses Ronny Schatzer die Moderation des Abends. Nach dem gewohnt sehr guten Essen, nutzten André Kuhn und Thomas Schätzle die Möglichkeit, im Namen des Spielausschusses Spieler der Aktivenmannschaft zu ehren:

‚Meiste Trainingsbeteiligungen’ Julian Willinger, Robert Petcu und Robin Fernandez

‚Bester Newcomer‘ Dustin Vollmer

‚Spieler des Jahres‘ Simon Schön

‚Besonderer Dank‘  Trainerteam Steffen Kittel und Francesco Guida sowie an den Spielausschuss Thomas Schätzle

Eine besondere Danksagung richtete Lars Plenge zudem an alle Helferinnen und Helfer des Flohmarktteams, Bianca und Rainer Heckmann sowie Brigitte und Gottlieb Fink. Im weiteren Verlauf des Abends folgte die allseits beliebte Tombola und die Auflösung des diesjährigen Schätzspiels. Steffen Kittel schätze die Anzahl der Kronkorken fast exakt richtig und sicherte sich somit das Präsent. Zu bereits fortgeschrittener Stunde beschloss, wie üblich und von allen geschätzt, die Gulaschsuppe des Hauses den kulinarischen Teil des Abends.

Der FC Hirschhorn bedankt sich bei den Mitgliedern des Vergnügungsausschuss für dessen organisatorischen Einsatz, allen Spendern der Tombolapreise sowie dem Team der Goldenen Pfanne, welches den reibungslosen Ablauf des Abends ermöglichte.

 

Fotos vom Abend

Fotos: Klaus Albert

Jugendergebnisse

B-Junioren – Kreisklasse A

FC Hirschhorn – TSG Wilhelmsfeld 3:6 (2:2)

Am vergangenen Freitag empfing die B-Jugend die TSG Wilhelmsfeld. Trotz zweier Tore in Halbzeit eins, ließen unsere Jungs einige Möglichkeiten liegen. Nach dem Seitenwechsel nahm zunächst die Kondition und im Anschluss auch die Konzentration im Spiel der Hausherren ab, was den Gästen vier weitere Treffer ermöglichte. Für einen faden Beigeschmack sorgte, dass zwei Gegentore aus Abseitspositionen und eines aus einem nicht geahndeten Foul resultierten. Nach elf absolvierten Partien belegt die B-Jugend weiter den letzten Tabellenplatz (11 Spiele, 34:114 Tore, 3 Punkte).

 

C-Junioren – Kreisklasse A

FC Hirschhorn – JSG Steinachtal 2:6 (1:2)

Auch die C-Jugend musste sich in der vergangenen Woche geschlagen geben. Trotz eines knappen Zwischenstandes und spielerischer Überlegenheit, war die Niederlage am Ende deutlich. Nach elf Partien belegt die C-Jugend den sechsten Platz der Tabelle (11 Spiele, 52:38 Tore, 16 Punkte).