FCH muss späten Ausgleich hinnehmen

FC Hirschhorn – TSV Pfaffengrund 2:2 (1:1)

Am vergangenen Mittwoch trennten sich der FC Hirschhorn und die TSV Pfaffengrund unentschieden mit 2:2-Toren. Trotz der Punkteteilung bleibt der FCH auf dem 6. Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg (5 Spiele, 15:11 Tore, 7 Punkte).

Spielverlauf: Die Partie begann vielversprechend, denn Simon Schön erzielte bereits in der zwölften Minute den Führungstreffer. Diese Führung hatte nahezu die gesamte erste Hälfte Bestand, in der 40. Minute glich jedoch Tim Wink für die Gäste zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel dauerte es 15 Minuten, dann erzielte Sandro Martin den Treffer zur 2:1 Führung. Pfaffengrund konnte jedoch erneut ausgleichen: Tim Wink stellte in der 82. Minute mit seinem zweiten Treffer den 2:2-Endstand her.

Startelf: Dustin Vollmer, Julian Willinger, André Kuhn (89.), Oliver Martin, Sandro Martin, Marcel Fink (80.), Gregor Köhler, Simon Schön, Yannick Heinzmann, Torben Flachs (73.), Steffen Kittel

Eingewechselt: Simon Schindler (73.), Nico Neuer (80.), Michael Stelter (89.)

Reserve: Felix Merz, Marc Mölle

Fotos vom Spiel, FCH in Grün

Fotos: Klaus Albert