Niederlage zum Saisonauftakt

FC Hirschhorn - FC Dossenheim II 2:3 (1:2)

Am vergangenen Sonntag unterlag Hirschhorn den Gästen aus Dossenheim mit 2:3-Toren. Nach dem ersten Spieltag belegt der FCH den zehnten Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg.

Spielverlauf: Der FCH kam gut in die Partie und ging in der 13. Minute durch Spielertrainer Steffen Kittel in Führung. Lediglich vier Minuten später glich Sascha Harbarth zum 1:1 aus. In der 38. Minute drehten die Gäste die Partie durch einen Treffer von Paul Späth. Nach dem Seitenwechsel dauerte es zehn Minuten, ehe Mats Scheurer auf 1:3 erhöhte. Für den Endstand sorgte Lukas Beck kurz vor Ende der Partie mit dem Anschlusstreffer zum 2:3.

Startelf: Felix Merz, Oliver Martin, Sören Schreyer, André Kuhn, Gregor Köhler, Manuel Konradi, Pascal Schenk (41’), Marc Mölle (46’), Simon Schindler, Thorben Flachs, Steffen Kittel

Eingewechselt: Robin Fernandez (41’), Lukas Beck (46’)