Erfolgsserie gerissen: FCH unterliegt auswärts

SpG Mückenloch/Dilsberg II - FC Hirschhorn 4:1 (2:0)

Am vergangenen Sonntag unterlag Hirschhorn den Gastgebern aus Mückenloch und Dilsberg relativ deutlich mit 4:1. Durch die Niederlage fällt der FCH auf den fünften Tabellenplatz der Kreisklasse A Heidelberg zurück (20 Spiele, 11 Siege, 46:26 Tore, 37 Punkte).

Spielverlauf: Die Partie begann für die ersatzgeschwächten Gäste denkbar schlecht, denn Mückenloch/Dilsberg ging bereits nach vier Minuten durch Casapulla in Führung. 13 Minuten später blieb Hirschhorn das Pech treu, denn Willinger traf zum 2:0 ins eigene Tor. Nach dem Seitenwechsel dauerte es dann nur sechs Minuten bis die Hausherren die Partie frühzeitig entschieden: Dobrovolny traf zum 3:0. In der 68. Minute traf Kittel zum zwischenzeitlichen 3:1 und erzielte damit seinen 19. Saisontreffer. Für den 4:1-Endstand sorgte letztlich Fontana nach 75 gespielten Minuten. 

Startelf: Tobias Schäfer, Julian Willinger, Oliver Martin, Sören Schreyer, Sebastian Bidmon, Florian Bergmann, Manuel Konradi (55’), Michael Stelter (52’), Marc Mölle, Marcel Fink (76’), Steffen Kittel

Eingewechselt: Robin Fernandez (52’), Tobias Hühn (55’), Ronny Schatzer (76’)

Fotos vom Spiel, FCH in Weiß

Fotos: Klaus Albert